Wie plane ich meine Wanderungen

Share it...

Oft stellt sich die Frage wie man schöne Touren findet die man gehen kann. Im folgendem Artikel werde ich mal versuchen zu beschreiben, wie ich meine Touren plane bzw. finde.

In der heutigen Zeit gibt es unzählige Webseiten und Apps um Wanderungen zu suchen und zu planen. Ich verwende hauptsächlich die Apps sowie die Webseiten von Komoot und Outdooractive.
Bevor ich mich auf die Suche einer Wanderung mache, überlege ich erstmal in welcher Region ich wandern möchte. Dazu gehe ich auch mal ganz gerne auf die Seite vom Deutschen Wanderinstitut. Hier kann man sich nach Region Premiumwege raussuchen. Es gibt aber durchaus noch mehr Seiten dieser Art. Da muss man einfach mal über Google suchen.

Über die Suchfunktion der o.g. Apps bzw. Webseiten suche ich dann nach Wanderungen in der Region die ich mir rausgesucht habe. Mit einer Filterfunktionen kann man die Suche dann noch weiter einschränken. Zum Beispiel nach Rundwanderungen oder Schwierigkeitsgrad. Dann schaue ich noch wie das Wetter in der Region werden soll wo ich meine Wanderung machen möchte. Da ich die Premiumversion von Komoot habe, kann ich mir direkt in der ausgesuchten Tour anzeigen lassen wie das Wetter wird. Man kann aber auch, bspw. in „Wetter.com“ nachschauen. Bei Komoot habe ich mir dann noch Listen (Collections) angelegt, in denen ich Wanderungen ablege die ich noch machen möchte. Wie so was aussieht, könnt ihr euch über mein Tourenarchiv mal anschauen. Und vielleicht ist hier schon eine Wanderung dabei die ihr mal machen wollt. Das geht übrigens auch bei Outdooractive. Eine auf seine Bedürfnisse angepasste Excel-Liste zu erstellen ist auch eine Möglichkeit sich seine zukünftigen Touren zu organisieren. Das habe ich früher mal gemacht, ist mir persönlich aber zu viel Aufwand. Wer seine Wanderung von Grund auf selbst planen möchte, dem empfehle ich mal meinen Artikel „Komoot – Event „Die perfekte Wanderung“ zu lesen.
Was ich auch manchmal mache ist eine App direkt vom Wanderwegemanagement oder einer Wanderregion (z. Bsp. Traumpfade oder Gastlandschaften) zu nutzen. Ansonsten halte ich nach interessanten Berichten in Funk und Fernsehen sowie Artikeln Ausschau um neue interessante Wanderregionen zu entdecken oder finde manchmal Anregungen direkt auf einer Wanderung. Ab und an habe ich auch eigene Ideen für eine Wanderung, die ich dann auf Komoot plane und in die Tat umsetze.

Wenn ihr eure Touren gefunden habt, könnt ihr diese in beiden o.g. Apps offline speichern und direkt mit dem Handy auf der Wanderung navigieren. Alternativ kann man auch die GPX-Datei auf ein Wandernavi übertragen und damit navigieren.

Dann wünsche ich euch mal viel Spaß und viel Erfolg beim planen und erwandern eurer Touren. Wer noch Tipps braucht kann mich gerne anschreiben.

Frisch auf!
Euer Sascha

Visits: 2836

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.